ALLGEMEINE INFOS

Alle wichtigen Informationen auf einen Blick

Der Einlass erfolgt über den Rochdale-Park.

Anreise mit Auto: Wenn schon Auto, dann bitte als Fahrgemeinschaft! Mit unserem Kooperationspartner BlaBlaCar. Hier findet ihr Mitfahrgelegenheiten. Zum Parken bitte die Tiefgarage am „Kesselbrink“ oder das Parkdeck „Ravensberger Park“ an der Hermann-Delius-Str. nutzen.

Anreise mit dem Bus: Mit der Linie 24 (Richtung Sieker) / 25 (Richtung Heepen)/ 26 (Richtung Heepen) / 27 (Richtung Heepen/Baumheide) / 28 bis Haltestelle Kesselbrink.

Anreise mit dem Zug: Von Hauptbahnhof entweder laufen (ca. 13 Minuten) oder mit der S-Bahn (alle Linien Richtung „Senne“, „Sieker“, „Rathaus“, „Stieghorst“) bis zur Haltestelle „Rathaus“ und dann ca. 6 Minuten Fußweg zum Ravensberger Park.

Den Geländeplan gibt es hier zur Einsicht. (PDF/3MB)

Bitte denkt daran: Jeder haftet für den von ihm verursachten Schaden. Die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes halten wir für selbstverständlich.

Inhaber eines Schwerbehindertenausweises mit dem Merkzeichen „B“ können auf ihr Ticket kostenlos eine Begleitperson mitbringen – diese braucht kein Extraticket und muss nicht vorher angemeldet werden.

Bei weiteren Fragen meldet Euch doch bitte bei unserem Personal vor Ort und auch gerne über kontakt@vibra-agency.de vorab, wenn ihr weitere Fragen habt!

Die Einlassregelungen für das Festival: Jugendliche unter 14 Jahren müssen in Begleitung eines Elternteils für das Festivalgelände kommen. Jugendliche von 14 Jahren bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres müssen zum Betreten des Festivalgeländes in Begleitung eines Erziehungsbeauftragten kommen.

Jugendliche im Alter von 16 bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres dürfen sich bis zum Veranstaltungsschluss (23:30 Uhr) auf dem Festivalgelände aufhalten.

Die gesetzlichen Bestimmungen zum Jugendschutz gelten auf dem gesamten Festivalgelände.

Details und ein Formular zur Erziehungsbeauftragung gibt es hier.

Bitte die Tiefgarage am „Kesselbrink“ oder das Parkdeck „Ravensberger Park“ an der Hermann-Delius-Str. nutzen.

Heißt eigentlich Eulen nach Athen tragen. Aber dennoch: Nazis raus. Das gilt im übertragenen wie im echten Sinne! Rassistische, sexistische, homophobe und andere Belästigungen haben den Verweis vom Festivalgelände zur Folge. Auch verbotene Symbole in jeglicher Form und rechte Musik sind auf dem Festival strengstens untersagt! Da verstehen wir echt mal keinen Spaß!

Es sind immer Idioten unterwegs. Leider. Bitte wendet Euch doch umgehend an das reichlich vorhandene Sicherheitspersonal oder die Polizei, wenn Eurem wachsamen Auge etwas auffällt. Sei es Vandalismus, Diebstahl oder andere kriminelle Machenschaften! Auch Verstöße gegen unsere „Rassismus/ Sexismus/Homophobie“-Richtlinien teilt uns gerne und unmittelbar mit!

Im leider immer möglichen Fall eines Festivalabbruchs z.B. durch kritische Wetterlagen haltet Euch unbedingt an die Anweisungen des Sicherheitspersonals und der Polizei.

Dein Zuhause in Bielefeld – Charly’s House by Légère Hotels.

Einfach, persönlich, ortsverbunden. Das ist das neue Charly’s House by Légère Hotels, das sich durch Charme und ein smartes Raumkonzept auszeichnet – und damit in jeder Hinsicht neue Maßstäbe für urbanes Übernachten setzt. Dich erwarten ein klares Design, eine überraschende technische Ausstattung, günstige Preise und eine starke Vernetzung innerhalb der Stadt Bielefeld. Mit Charly’s House kannst Du direkt auf Tuchfühlung mit der Stadt und der Region gehen.

Das Charly´s House bietet auch extra Übernachtungspakete inkl. Festivalticket zu Sonderkonditionen schon ab 53,75 €/Person an! Nicht nur das: Vom Hotel zum Festivalgelände sind es maximal 5 Minuten zu Fuß!

bielefeld@charlys-house.de . www.charlys-house.de . Reservierungshotline 0521 923844 0

Wir haben immer ein Auge auf den Wetterradar und sind über aufkommende Unwetter auf dem Laufenden. Bitte habt auch immer ein Auge auf unsere Kommunikationskanäle (Facebook, Homepage), über die wir solche Ankündigungen verbreiten werden. Auch das Sicherheitspersonal ist immer im Bilde über etwaige Unwetterwarnungen. Ihren Anweisungen ist im Falle des Falles unbedingt Folge zu leisten!

Im leider immer möglichen Fall eines Festivalabbruchs z.B. durch kritische Wetterlagen haltet Euch unbedingt an die Anweisungen des Sicherheitspersonals und der Polizei. Geeignete Ausrüstung: Wetterumstürze und Temperaturschwankungen sind immer möglich. Bitte achtet auf wasserfeste, warme Bekleidung und bringt auch festes Schuhwerk mit.

Einlass: 12:00 Uhr

Ende auf allen Bühnen: 23:30 Uhr

FAQ

Häufig gestellte Fragen schnell beantwortet

Direkt am Festivaleinlass steht ein Container mit der Aufschrift „TAGESKASSE / PRESSE/ GÄSTELISTE“. Meldet Euch bitte dort! Die Tickets sind dort hinterlegt. Bringt zur Sicherheit auch noch schriftlich die Bestätigung (E-Mail, Brief, etc.) und den Personalausweis mit. Bitte beachtet, dass der Container um 22:00 Uhr schließt.

Bei Unklarheiten bringt das schnell Licht ins Dunkle! Und wenn ihr schon umsonst auf das Festival dürft, tut doch etwas Gutes: Für einen guten Zweck sammeln wir von jedem Gästelistenplatzinhaber 5 €, die nach dem Festival gespendet werden.

Wasser in Tetra-Paks bis 0,5 Liter sind okay. Pro Person bitte nur einen Tetra-Pak. Auch dürft ihr natürlich Sonnenmilch mit auf das Festivalgelände nehmen. Die Mitnahme von Essen (Obst inbegriffen) ist nicht gestattet.

Alle Tickets verlieren bei Verlassen des Geländes ihre Gültigkeit! Es wird daher auch keine Festivalbändchen geben. Das machen wir nicht, um Euch zu schikanieren, sondern um zum einen die direkte Umgebung des Festivalgeländes möglichst frei von Müll zu halten und zum anderen, um für Eure Sicherheit zu sorgen! Ständige Zu- und Abgänge von Besuchern erschweren extrem das Einlassprocedere und die Kontrolle desselben. Danke für Euer Verständnis!

Folgende Gegenstände dürfen nicht mit auf das Gelände gebracht werden:

Glasflaschen aller Art, Getränkedosen, Plastikgetränkeflaschen, Tetra Paks über 0,5l, pyrotechnische Gegenstände, Waffen und waffenähnliche Gegenstände, Wurfgegenstände, Stühle und Gegenstände, welche zur Erhöhung der Standposition dienen (Getränkekasten, Kühltaschen), Profi-Foto- und Videokameras, Tonaufzeichnungsgeräte, Laserpointer.

Wir behalten uns vor, zu stark alkoholisierte oder unter Drogen stehende Besucher durch das Sicherheitspersonal einen Platzverweis zu geben. Ebenso kann der Eintritt ohne Rückerstattung verwehrt werden. Bitte verhaltet euch friedlich und freundlich! Schont die Umwelt! Habt euch lieb & tut Gutes!